Montag, 7. Mai 2012

Besuch im Weltvogelpark Walsrode


Da am Dienstag vergangener Woche der erste Mai und somit ein gesetzlicher Feiertag war, beschlossen meine Eltern und ich etwas zusammen zu unternehmen. Nach einigen Überlegungen, ob es in die Hamburger Innenstadt zur Highflyer-Ballonfahrt oder doch eher wo anders hingehen soll, haben wir uns für das andere Ziel entschieden, weil es doch ein bisschen zu windig draußen war. Also haben wir uns gegen 12 Uhr mittags ins Auto gesetzt und auf den Weg nach Niedersachsen gemacht.
Nach ein einhalb Stunden Fahrt sind wir schließlich am Ziel angekommen (ich saß am Steuer). Der Eintritt war ganz schön happig, insgesamt mussten wir für drei Erwachsene 51€ bezahlen. Jedoch war es jeden Cent wert, denn der Vogelpark ist richtig klasse! Anfangs war ich noch etwas skeptisch, da ich nun nicht der größte Vogelkenner bzw. -interessent bin, aber spätestens nach den ersten 100m entlang der weitläufigen Papageienbehausungen war meine Skepsis verflogen.
Nicht nur die Flugshow, die den Zuschauern geboten wurde, war schön anzusehen, sondern auch die Vogelgehege. Was für bezaubernde Vogelarten es gibt! Neben dem ungewöhnlichen Schuhschnabel (eine Storchenart) gab es auch wunderschöne Kolibris, Adler und Fasane zu bestaunen. Aber das war noch lange nicht alles - auch die frisch geschlüpften Hühnerküken erhaschten meine Aufmerksamkeit. Herzallerliebst, die Kleinen! Beim Gedanken an mein wöchentliches Hühnerei bekam ich ein schlechtes Gewissen...
 Besonders empfehlenswert ist ein Besuch in der Tropenwaldhalle, dort herrscht beinahe eine so hohe Luftfeuchtigkeit wie in den echten Tropen. Zu lange ausharren sollte man dort lieber nicht. Außerdem sollte jeder Besucher der Greifvogelanlage einen Besuch abstatten, denn Bart- und Königsgeier bekommt man nicht jeden Tag zu sehen.
Nach einem relativ langen Rundgang, wo meine Eltern und ich noch die Kranich- und Pinguinanlage unter Beschau nahmen, kamen wir bei den Flamingobehausungen an. Diese leben zum kleinen Teil unter freiem Himmel in einem Gehege, zum größeren Teil aber in einer überdachten Halle. Flamingos sind hinreißende, wunderschöne Vögel, auch wenn sie sehr streng riechen.
Gegen 18 Uhr endete der Familientag im Weltvogelpark. Ich muss sagen, es war ein sehr gelungener Tag! Jedem, der sich mal in Niedersachsen und Umgebung aufhält, würde ich raten, der riesigen Vogelanlage einen Besuch abzustatten, es lohnt sich absolut. 




hugs!











 


Kommentare:

  1. Ich mag deinen Header :)

    AntwortenLöschen
  2. schöner blog.Lust auf ggs verfolgen?würde mich freuen:-)
    xx,jessica
    jessica-wiemers.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. sehr süße Bilder meine Liebe <3
    Wünsche dir noch einen schönen Abend, schaust du heute auch GNTM? :)

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Schnappschüsse :)

    http://theadorabletwo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. oh my gosh, sooo cute! is that an actual penguin?!! :)

    AntwortenLöschen
  6. I love your collection of photos! :). Your blog is awesome-just became a member/follower of your blog. I hope you'll follow me back and we can keep in touch. Happy Blogging!!!

    Elle xoxo
    
www.thehighfeather.com

    AntwortenLöschen