Samstag, 18. Juli 2009

I'm wondering about my destiny.

N´Abend.
Ich fange mal an über irgendwelche Sachen aus/über mein Leben zu schreiben ...
Da ich mir eben Kaddy´s letzten Post durchgelesen habe, so dachte ich mir, ich schreibe mal warum und mit welchem Ziel ich Modejournalistin werden will -auch wenn es möglicherweise kein Schwein interessiert- ...
Ich kann mich gar nicht mehr genau dran erinnern, wie ich auf die Idee gekommen bin.
Aber ein großer Teil, der dazu beigetragenen hat, war der Deutschunterricht. ;D
Ich liebe einfach das Schreiben... Es bringt mir so unglaublich viel Spaß! Auch am Computer Texte zu verfassen, wie z.B. letztens , als mich eine Mitschülerin drum gebeten hat, eine Aktion der Klasse oder eine Klassenfahrt in Worte zu fassen und aufzuschreiben. Bei sowas bin ich doch sofort dabei! Klar, habe ich das total gerne übernommen und mich auch wirklich angestrengt. Ich streng mich auch fast immer im Unterricht an und versuche gut zu formulieren usw. Nur letztendlich haben die meisten Anderen einen so viel besseren Ausdruck als ich... Es ist zum Verrücktwerden!
Zu dem einen, der den besten Ausdruck von allen hat und bei dem meiner ehemaligen Lehrerin regelmäßig die Augen aus ihrem Kopf hervortraten, da sie so überzeugt und beeindruckt war, wurde gerade vor wenigen Wochen gesagt, er solle doch bitte Germanistik studieren ... Klasse. Da denk ich mir ,,Habe ich wirklich das Zeug zur Journalistin?!"...
Ich sag mal so: Ich versuche wirklich viel dafür zu lernen und zu tun. Naja, 'viel' ist relativ...
Ich lese mir eine Menge und regelmäßig die Seiten verschiedener Journalistenschulen/Uni´s durch, beweise mich in Einstellungstests, mache diese auch öfter um mein Allgemeinwissen zu verbessern, lese viele Artikel über Mode, Lifestyle etc. im Internet... Ein großes (!) Defizit ist allerdings, dass ich kaum Zeitungen und Zeitschriften lese, dafür aber gerne Bücher.
Früher habe ich sehr viele Magazine gelesen, doch mittlerweile ist mir mein Geld dafür 'zu schade' ... Wenn man so 2€ pro Woche hochrechnet, kommen da schon so einige Euro´s zusammen. Vielleicht sollte ich, anstatt das Geld in Essen zu investieren, das lieber in Magazine und 'Weiterbildung' stecken, doch ob das letztendlich hilft... Man munkelt. Im Endeffekt markiere ich mir nur die Kleidung, die ich mir gerne zulegen würde -was ich generell nie verwirkliche-.
Eine meiner Stärken ist bestimmt meine gute Rechtschreibung. Die ist wirklich sehr gut (soll sich nicht eingebildet anhören). Aber ich muss sagen, in Diktaten und generell, habe ich eigentlich gar keine Rechtschreibfehler ... Meistens mangelt es bei den Aufsätzen am Inhalt, da dieser höchstens eine 3 oder 4 wert ist. Dann hilft auch eine 1 in Rechtschreibung nichts ... Doch ich denke, in so etwas ist man immer verbesserungsfähig und man erlernt dies auch größtenteils in einer Redaktion. Ansonsten habe ich ja noch zwei bis drei Jahre um das zu verbessern ... An der neuen Schule werde ich mich richtig ins Zeug legen! Es ist einfach eins meiner größten Lebensziele, ein Abitur mit einem Durchschnitt über 2,0 zu schaffen ... was leider sehr, sehr, sehr unwahrscheinlich ist! Aber man soll und darf seine Träume nie aufgeben, sondern muss versuchen, sie zu verwirklichen...
Eine weitere Schwäche ist meine Sprunghaftigkeit. Ich springe zu sehr in meinen Texten von einem Punkt zum völlig anderen. Da muss mehr Struktur und ein besserer Aufbau her.
Genau jetzt bin ich nämlich wieder an dem Punkt angelangt, warum ich Modejournalistin werden will. Mode ist einfach meine größte Leidenschaft (mit Feiern). Ich liebe es einfach die neusten Trends zu wissen (obwohl ich sie immer nur durch eure lieben Blogs oder durch das Fernsehen erfahre) und Leute mit ihren individuellen Stilen zu beobachten/bewundern ... Natürlich shoppe ich für mein Leben gern! Ich kenne wirklich niemanden, der solange shoppen geht wie ich.
Jeder, der mit mir Shoppen war, findet es anstrengend! Da ich immer jede Ecke genaustens anschauen muss, um ja nichts zu verpassen -haha-.
Zudem liebe ich halt das Schreiben, wie schon erwähnt. Dafür ist ein Blog auch perfekt. Obwohl ich ja nicht täglich schreibe ... Fragt mich nicht, warum. Ich denke, es liegt daran, dass ich zuviel eure Blogs lese... Und oftmals nicht weiß, worüber ich schreiben soll. Ich habe einfach keine Insider-Infos wie Ihr (wo bekommt ihr die her?) über die neusten Kollektionen von Topshop & Co. und über die neuste Laufstegmode ... Ich könnte mir das alles nur von Vogue.com etc. kopieren, aber das möchte ich nicht.
Mein Traum wäre es einfach, in der front-row auf der Fashionweek in New York, Mailand oder Paris zu sitzen (auch wenn ich, ganz ehrlich gesagt, viele Teile der Laufstegmode nicht schön finde) [vielleicht sollte ich doch nebenbei noch Modedesign & Textilmanagement oder sowas ähnliches studieren, damit ich mehr darüber lerne ...], um die Welt zu reisen, für ein großes (nach viel harter Arbeit!) Modemagazin zu schreiben und natürlich immer die neusten und angesagtesten Teile zu tragen.
Das reicht jetzt auch erstmal... Ich werde es ganz bestimmt ergänzen, da ich sicher einige Punkte vergessen habe. Doch jetzt bin ich müde und werde schlafen gehen...
Bis Morgen meine Süßen!
xoxo

Kommentare:

  1. die schuhe gibt es bei mercado. einmal steht auf der ersten etage ein shop von görtz17 dort habe ich auch meine Nike's her und ansonsten in dem normalen Görtz alle Schuhe 50% reduziert.
    ich teile deine meinung zu der laufstegmode, meistens ist die mode nicht mehr schön und auch nicht altagstauglich. Und ansonsten, such dir einfach neue Sachen, schreibe deine Meinung dazu, zu den Designer [...] musst dich ja nicht an die schon dazu geschriebenen Texte halten. Iwie so. Also ich finde der Text ist dir heute total gut gelungen.
    Und magst du mir verraten wer aus eurer Klasse Germanistik studieren soll? Interessiert mich wahnsinnig. :D

    Ich wünsche dir dann viel Spaß beim Schuhe shoppen und ich glaube ich würde es mit dir aushalten xD Linda ist genauso "schlimm".

    AntwortenLöschen
  2. Über das, was du in diesem Eintrag schreibst, mache ich mir auch gerade viele Gedanken. Ich mache ja im nächsten Jahr Abi, d.h. ich müsste mich eigentlich in den nächsten Monaten an den Unis bewerben & entscheiden was ich werden möchte..
    Das Problem, dass andere Blogger einfach IMMER topaktuelle Infos haben, hab' ich auch. Mich würde auch interessieren, woher die alle ihre Themen herbekommen :) Da kriege, ich zumindest, oft das Gefühl, dass meine Fähigkeiten für den Modejournalismus nicht ausreichen könnten & dass ein Interesse an Mode nicht ausreichen würde..Zumal ich in meinem Deutsch-LK gerade mal auf 6 Punkten stehe, was aber daran liegt, dass ich mich nie melde, was aber ein anderes Thema ist :D
    Naja, ich wollte dir eigentlich nur kurz sagen, dass mich dein Eintrag echt motiviert, es einfach zu probieren :)
    lG Julia

    AntwortenLöschen